Samstag, 1. Oktober 2016

Schwermut



Ich bin mal wieder in Plapperlaune, es gibt nämlich - schrecklich viel zu berichten. Der Chief futtert wieder, nachdem er einen ganzen Tag sogar Hundezwieback ignoriert hat. Das Copyright-Zeichen funktioniert über die Tastenkombi 0169, wer hat's gewusst? Ich habe jetzt meine eigene News-Rubrik erfunden, na gut, nicht erfunden, aber ... Läuft auch noch nicht, wie ich es will. Und ich stelle Fragen, wie's die anderen auch machen. Kommentare animieren ... ;-) Meistens schweigen die Leser hartnäckig .. Die Rubrik wird sicher bald wieder abgesetzt, who cares .. Obwohl, so komm ich gut rein, wenn ich mal einen Fehler mache ...wiederhole ich den sicher nicht noch mal. Der Chef lässt's erstmal laufen. Hier ... Daumen hoch! Überhaupt ist news gut, ich hab jetzt einen gefunden, der schreibt richtig mit Style. Die meisten haben nämlich keinen Style, Gott könnte bestimmt supa news! Also übe ich - ganz schnell Assoziationen sammeln, ganz schnell schreiben - das ist schon eine Herausforderung, Fehler sollte man generell vermeiden - da ist noch viel Luft nach oben. Im Gegensatz zu den anderen Texten haben news immerhin eine news - die SEO-Dinger sagen ja lediglich, mit diesen Beeren können sie supa gut abnehmen, weil diese Beeren super zum Abnehmen ... Oder: Eine günstige Unterkunft in X ist eine günstige Unterkunft in X, die man buchen kann. Ich versuch immer noch, die non-news als lesbaren Text zu verfassen. Ach übrigens, der Lindbergh-Text ist fertig. Man kann ihn hier lesen. Ich hab mich für kurze Zwischentitel entschieden, denn eigentlich soll man ja von den Großen lernen. Also schrieb ich: Poren, Haut, Texturen, Handtaschen, Make-Up, weiße Hemden, Unperfekt. Ist das kein Plagiat?, fragte Gott. Um des Himmels willen! Nein! Das würde ich niemals tun, abschreiben. Nein, das ist einfach nur schräg, sagte ich. Dann hab ich's aber doch gestrichen. Und: "Erwachsene Frauen - immer noch schön!", hab ich auch nicht geschrieben. Dafür? Was klingt unbeholfen? Egal, mich sieht man ja nicht. Und außerdem sollte das jeder Leser selbst entscheiden. Der Dings hat mir endlich geantwortet!! Alle meine Versuche, dir eine Mail zu senden, schlagen fehl! Und ich dachte schon, er wollte nix mit mir zu tun haben. Auf meinem Bildschirm erscheint alles nur noch in Spalten ..., schreibt er. Na gut, das klingt nach einem größeren Problem! Und dann ... ich hab das Traumhaus abgesagt, weil das andere für den Chief viel besser ist! Eine vernünftige Entscheidung!!! Die Besitzerin vom Traumhaus schreibt mir, dann kommst du ein andres Mal!!! Das wird grandios, ich tanze mit meinem Mann in der Halle immer Bebop, es sind herrliche Abende. So wie sie das schreibt, glaub ich das sofort. Ich reib mir jetzt schon die Hände, denn wenn Gott und ich ... wenn's draußen dann schön schneit, der Kamin ist an ... Und wir tanzen den ganzen Abend wilden Bebop in der riesigen Halle, das wird's! Ach ja. Ich habe meinem Lieblingskollegen schon mal eine kleine Probe von meinem Aggro-Potential gegeben - schlechte Laune. Gut, dass ich nicht auf ihn sauer war! Und er hat's sehr lässig weggesteckt, bestimmt sind wir jetzt wieder ... - alles gut, sagt er immer. Wie Männer es gern tun. Schön! Neben dem MCU gibt's noch ein DCCU, sagte er ebenfalls, das macht mir Angst. Zu viele Superhelden in zu viel Universen, wer kennt sich aus? Und was haltet ihr davon, dass Terence Winter etwas Feinschliff ins Skript vom Scarfac-Re-Remake bringt? Gibt es Stoff, der euch heilig ist? Und als Klassiker nicht mehr angerührt werden sollte? Und fürchtet ihr, dass Woody Allens-Serie eine schlechte Sitcom geworden ist? Und ....? Wie praktisch, dass ich stets voller Fragen stecke. Aber Moment, bevor ich losplapper, halte ich inne! Setz mich auf die Fensterbank und sondiere die Lage: Gott liegt auf dem Sofa und wirkt angeschlagen. Was ist los? Bist du krank?, frage ich. Ich hab kein Fieber, antwortet er geschwächt. Ja, so geht's mir auch zuweilen, es geht einem nicht gut, man glaubt, man werde krank. Aber Fieber hat man nicht. Du bist schwermütig, diagnostiziere ich. Gott seufzt. Ich wittere eine Chance, denn ein probates Mittel gegen Schwermut? Sollen wir kuscheln?, frage ich. Gott wirft mir einen bösen Blick zu. Doch viele Frauen leiden an einem Gendefekt, sicher hat die Evolution den extra reifen lassen. Sonst wär's schwierig geworden - mit dem Geschlechter-Miteinander. Ich leide auch an ihm: Ja, sagen wir uns, schau du ruhig böse. Das ist - Scharf! Also schaut Gott nicht mehr böse. Er ist schwermütig und schwach. Und nickt. Prima!

~

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen