Samstag, 16. Juli 2016

Schlachtehappen: Aquarius - Staffel 1



“This is the dawning of the age of Aquarius” heißt es im Musical “Hair”, das im April 1968 seine Uraufführung feierte. Ob wir uns tatsächlich seit Jahrzehnten im Wassermann-Zeitalter befinden, oder ob dieses noch gar nicht angebrochen ist, weiß niemand ganz genau. Doch vor allem die Menschen, die als Esoteriker bezeichnet werden, sind überzeugt, dass das Goldene Zeitalter längst begonnen hat. In eben diesem, so glauben sie, werden überkommene Werte aufbrechen, die Menschen ihr wahres Inneres erkennen, so dass sie sich nicht länger restriktiven Strukturen und ausbeutenden Systemen unterwerfen werden. Eine Ära der Wahrheit und Freiheit ist verheißen, und die Blumenkinder der 60er feierten dies bekanntermaßen mit viel Enthusiasmus, Liebe, Sex, Rock ‘n’ Roll und Drogen. Aber auch die Frauenrechte, die Rechte von Homosexuellen, die Friedens- sowie Bürgerrechtsbewegungen, die u. a. endlich gleiche Rechte für Schwarze forderten, rückten in dieser Ära immer mehr in den gesellschaftlichen Fokus und veränderten bis heute imposant essentielle Werte und Grundeinstellungen westlicher Kulturen.

Das Ende einer Ära


Nur ein paar Tage vor Woodstock, am 9. und  10. August 1969, begingen mehrere Frauen und Männer aus der später als “Manson-Family” bekannt gewordenen Hippie-Kommune die Tate-LaBianca-Morde, bei denen sieben Menschen brutal abgeschlachtet wurden. 

Weiter im Text geht's hier ...



~


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen