Samstag, 13. Dezember 2014

Wins


Als letztens Doctor Watson zu Besuch war, ja, die kleine, freche französische Bulldogge mit größtem Charmefaktor, und Chief Walks sich das wilde Treiben in seiner eigenen Bude eine Zeitlang schweigend angeschaut, beobachtet hat, wie erst sein Knochen und dann seine Lieblingsspielzeuge eins nach dem anderen abgeräumt wurde, weise nachgedacht hat, um dem Frechdachs dann mal so richtig die Meinung zu sagen, und letztlich trotzdem recht gut mit seinem Besuch auskam, hatte ich die Idee: warum eigentlich nicht einen zweiten Hund? Dann hätten wir wieder etwas Leben in der Bude. Och, ..., sagt Monsieur, was schließlich alles bedeuten kann. Also fragen wir mal nach, ob im Hort ein Kandidat wäre, der vielleicht eine Pflegestelle sucht? Ja? Wirklich? Der kleine, freche Wins? Und so gehen wir also mit Wins spazieren, Chief Walks bleibt zurückhaltend, Wins schließt ihn sofort ins Herz, ist vielleicht sogar zu stürmisch - für ein erstes Date. Und frage ich den Chief? Wie gefiel dir der Kleine? Irrer Typ, sagt der Chief nachdenklich. Wild, ich nicke. Und wie gefällt er dir?, frage ich Monsieur? Der kleine dicke Wins?, sagt Monsieur und hat den kleinen, dicken Wins bestimmt schon fast so ins Herz geschlossen, wie der den Chief. Auf Menschen reagiert Wins nämlich eher zurückhaltend. Und natürlich hat Monsieur auch nicht ganz Unrecht, auf Wins' Hüften haben sich einige Pfunde zu viel gesammelt, da hat jemand in den letzten Monaten ganz gut durchgefuttert, bevor - wer auch immer - ihn ausgesetzt hat. Auch scheint er nicht unbedingt ausgelastet, so wild wie er unterwegs ist. Das wäre jetzt aber das geringste Problem, denn Bewegung und gute Ernährung stehen ja weit oben auf der von uns gepflegten Liste der Leidenschaften. Und?, frage ich Gott, was meinst du? Ein kleiner Gast im Haus? Noch so eine StoFa?, sagt Gott. Ja, Stolperfalle, noch so ein kleiner Hund mit Fledermausohren. Und sicher, es gibt hübschere Exemplare - und er ist wild und wuselig ... Aber. Wir könnten es ja mal versuchen? Wär wieder'n bisschen Leben in der Bude! Also! Morgen besuchen wir ihn wieder!





~


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen