Donnerstag, 17. Juli 2014

Die Bauernmädchen


gehen barfuß,
die vornehmen barbrust."
(Georg Christoph Lichtenberg)

Gehen wir lieber am freien Tag
ganz vornehm
gesittet gekleidet
den aufregenden Barfußpfad!
Weil nämlich?
Zwangspause,
die Sommerhitze zwingt uns,
Dédé endlich in der Werkstatt
behandeln zu lassen.
"Sie wollen die Fensterheber austauschen?
Das hab ich doch schon mal repariert",
sagt mein Lieblingsmechaniker,
der nie etwas austauscht, wenn es nicht unumgänglich ist.
Wenn er's noch irgendwie zurechtfummeln kann.
Denn - 
"Ist doch alles viel zu teuer!"
Weiß man inzwischen
Feldforschung,
das ist hier so in der Region,
die Leute sind geizig!
Womöglich
aber nicht dumm.
Und er war bestimmt auch nie bei einer Lesung,
nach der zweifelhafte Erkenntnisse übers Publikum verbreitet wurden.
Das wäre ja auch wirklich dumm.
"Okay, machen Sie's einfach, irgendwie,
wie Sie wollen.
Hauptsache!
Ich ersticke nicht!
In der Schrottkarre.
Oder es regnet ständig rein.
Die Scheiben fallen ja nach Lust und Laune
einfach runter."
Und nachdem das geklärt ist,
ab -
zum Barfußpfad.
Wo wir uns sofort ärgern,
denn solche Schilder

mag der
ChiWa


schon mal gar nicht.
"Fies! Was soll das? Wer hat sich das ausgedacht?"
Also musste ich mich
schweren Herzens
vom passionierten Barfüßler trennen,
damit ich
 über Pfade, die mit
feinstem oder gröbstem Gestein quasi ungangbar 
gestaltet worden waren,
krabbeln konnte.
Auuutsch!
Da kommt eine Hängebrücke
als Abwechslung gerade recht!
Kann man gut drauf rumspringen,
 

bevor die Gruppe hinter uns mit den irren kleinen Jungs aufkreuzt.
Denn wenn zwanzig von denen darauf
rumhampeln,
zieht sich eine alte barfüßige Dame lieber zurück.
Ins Matschbad.
Aber die kleinen Jungs -
und die machen einen Lärm -
kommen natürlich gleich hinterher
und drängeln frech.
"Kannst du nicht mal ...
ein bisschen langsamer!
Vielleicht?"
Tja, da war's auch schon passiert.
Und was macht ein kleiner Junge,
wenn er in die Matsche stürzt?
"Komm, ist gar nicht so schlimm,
ist doch nur Schlamm.
Tut weh?
Ja, die Hose ist dreckig,
aber das trocknet. 
Blutet?
War ja auch ein bisschen wild.
Kann mal jemand kommen?
Der Kleine ist gestürzt."
Und nachdem wir die Heulsuse 
endlich wieder los sind
...
Fast noch selbst im vermeintlichen
Wildwasser
gestürzt.


Aufregend!
Und hätte ich endlich einen richtigen Zoom
könnten wir auch noch 
dieses mächtige Geweih 
bewundern.
Wild!
Schön
und
nach der Jagdsaison -
demnächst -
auch lecker!



~



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen