Freitag, 27. Juni 2014

Straße


Zu diesem famosen Photo
schreibt der Künstler:
"Seit jeher liebe ich es, mit einer Hand
zu fotografieren, mit der anderen zu lenken
und mit der dritten durch meine Haare
zu streifen. Die Sonne ging gerade unter,
es hatte eben geregnet."
Sieff, 1986.


Und heute morgen ...
ich hätte es selbstverständlich nicht besser formulieren können.
Gut, ich hab die Qualmerei an den Nagel gehängt,
schlürf ich halt am Eis-Mocca,
mir fehlt immer noch das richtige Objektiv,
das mit der dritten Hand im Haar klappt prima!
Es hat nicht geregnet. 
Und -
bin ich Fotograf?
Nein, Knipser - 
aber
mit Leidenschaft.




~


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen