Samstag, 3. Mai 2014

Kunst


Morgens extra früh aufgestanden, um flink zum Flohmarkt zu entwischen. Aber nein! 
Alles vor der Haustür abgesperrt, denn heute ist? 
Blumencorso!
Und da kommen die Blumenbinderkunst-Begeisterten busweise aus der ganzen Welt. Na gut, dann bleiben wir halt auch, wenn wir eh nicht wegkommen. Und - schön ist's im kreativen Blütenmeer. Die Japaner verneigen sich! Irgendjemand klatscht, und alle freuen sich. Schön!

Sozialkritik?

Biker-Kuh


Undurchschaubares Motiv - von hinten
Blütenschwanz
Und danach doch noch bis zum Flohmarkt gekommen. Und hier Feu zum Praktisch-Geschenkt-Preis erstanden. Prima! Und wenn ich in den Kundenrezensionen, ja, da wird die Wahrheit klipp und klar nicht hinter dem Berg gehalten, Rezensenten würden sich diese Wahrheiten ja auch gar nicht trauen... zu erwähnen, wenn ich dort also lese, dass manN schwer enttäuscht ist, da der Genuss, die Show also, leider immer wieder unterbrochen wird wegen der Kommentare, die dann aber immerhin u.a. auch von halbnackten Mädchen gesprochen werden ... Und vielleicht überhaupt alles ein bisschen zu kunstvoll geraten ist? Nackt in Highheels? Zu kunstvoll für den geneigten Mann, der doch nicht genug erkennen kann? Okay, dann weiß frau wieder: 'Also doch!' Nichts als Schwachmaten um frau rum? Schwere Psychose? Meinerseits? Für so eine erbarmungslose Feministin wie mich sind solche Erkenntnisse dann doch immer wieder eine herbe Enttäuschung. Der geneigte Mann - komm, verzisch dich! Aber - dallizissimus. Indes - à propos  - Gucken. Auch gleich alle Folgen von Accused gefunden, klasse! Und? Noch besser - ganz viele Grindhouse-DVDs ebenfalls erstanden. Und heute Abend? Bevor es morgen gleich wieder zum Flohmarkt geht, schauen wir, denke ich, schon mal 'Confessions of a Psycho Cat'. Sieht das nicht ..., ja, genial! Ist ja klar, Kunst.


~



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen