Donnerstag, 10. April 2014

Bio



Seit wir in dem Bio-Hundeladen einkaufen,
- die Idee dabei ist? -
Natur!
Denn man könnte ja, anstatt gewisse Produkte mit 
'Bio'-Label zu versehen,
einfach nur die restlichen Sachen mit 
'Vorsicht! Mit Gift behandelt!' auszeichnen?
Seither also ist der Chief hin- und hergerissen.
Denn diese echten Würste, ganz ohne Zusatzstoffe,
eventuell sogar fast ohne Gifte, Antibiotika und so,
die neuerdings aufs Essen geschnibbelt werden,
sind eine echte Hunde-Phantasie!
Lecka!
So ungefähr muss es ganz früher geschmeckt haben,
als der Hund noch fast ein Wolf war ...
Andererseits,
denn - vergessen wir nie die Antithese -
diese Snacks,
die neuerdings serviert werden?
Da muss man echt dran arbeiten,
kauen,
da gibt's kein Wegknabbern mehr.
Das ist
harte Arbeit -
für einen ehemaligen Straßenköter fast noch schlimmer 
als Bettelei! 
'Die unverknabberbaren Dinger schmeiß ich lieber unwirsch durch die Gegend,
bis ein Mensch darüber stolpert,
mitten in die Küche,
denn ich will Unmut zum Ausdruck bringen!
Schließlich bin ich schwer enttäuscht 
von den neu aufgezogenen Sitten',
sagt Chief Walks.
Also?
Hat das weise Frauchen, ja, ja,
einfach etwas Käse, Bio-Käse! - zwischen das Dings geschoben,
denn verschweigen wir lieber,
um welch Knabberzeugs es sich hier handelt,
das könnte womöglich die Whiskas- und 
Pedigree-Verfütterer verstören.
Die, die so oft zugleich 
weise Vegetarier mit streng sozialer Ader
 und Kätzchen sind.
Der Chief auf alle Fälle ist vom Käsegruch begeistert,
weil's endlich wieder verführerisch duftet!
Und haut rein,
bis er müde ist.
Und die Kätzchen?
Eigentlich haben wir gar nichts gegen die -
wer wilde Katzen beobachtet, weiß,
welch Hunger sie haben, wenn sie Beute machen.
Und wie schnell das dann geht.
Aber -
und das ist interessant -
die Wohlstandskätzchen
mit Ausgang,
die, die gar keinen Hunger haben,
-
beobachte sie, wenn sie Beute machen ...
Sie werden zu
echten Sadisten? 
Ja?
Darüber könnte man auch mal nachdenken.
Wohlstand und Gewalt? 
Bio, Gifte und Natur.
Nein?
Zu zart besaitet?


~


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen