Montag, 1. Juli 2013

Konzentriert


man sich lieber auf die eigenen Stärken.
Die wären?
Zum Beispiel?
Neuerdings ja definitiv:
die Zubereitung von sonderbarem Essen!
Wie die Quinoa-Korn-Quellerei!
Wieso machen wir das?, 
hab ich den Doc jetzt endlich gefragt!
Wir sorgen uns wegen der Phytinsäure!
hat er gesagt.
Die ist übrigens auch im gesunden(?) Soja.
Und so fängt dann das Übel an?
Wie ja auch mit Milch
Tja, von wegen - müde Männer und so.
Und das böse Gluten?
der fiese Klebstoff!
Deshalb also wird verzichtet!
Am besten auch auf Salz!
Denn mit Salz
schwemmt das Wasser in die Zelle.
Und alles Übel hat freie Bahn.
(hat man ja beim Hochwasser gesehen,
könnte stimmen).
Tja,
Essen?
Ist schrecklich kompliziert!
Und wir glauben ja auch nie blind ...
Aber!
Manchmal -
Egal -
es gibt jetzt wieder
frische dicke Bohnen!
Die essen wir aber noch schnell!
Bevor wir demnächst 
auf alles verzichten ...
Oder?


~


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen